ABOUT

Das ist

Katja

Ich wurde an einem Ostersonntag in Arnsberg / Sauerland geboren. Ich war immer eher schüchtern und es dauert nach wie vor eine Weile, bis ich mit Menschen so richtig warm werde. Beim Fechten allerdings bin ich angriffslustig und kontaktfreudig, und als Teenager schmetterte ich die Töne zu Chopins Fantasy-Impromptu auf dem Konzertflügel. Applaus gefällt mir. Da bin ich ganz ehrlich. Und ich liebe positives Feedback meiner Klientinnen. Beides ist wie energetische Nahrung für mich und ich gehe fröhlich jede Extrameile, um diese Resonanz von meinen Klientinnen zu bekommen. Ihr Erfolg ist mein Erfolg. Mein Herz quillt über, wenn Frauen über sich hinauswachsen und ihre eigene "Teuerste" werden.   

1996 lernte ich meinen Mann kennen und verliebte mich in ihn, und 2015 heirateten wir im Beisein unserer damals 12-jährigen Tochter, die am Welt-Frühgeborenen-Tag als extremes Frühchen zur Welt kam.

2011 war ich so gut wie pleite. Allerdings habe ich in den folgenden Jahren ein paar krasse Entscheidungen getroffen, um mich von den Schulden zu befreien. Diese Erfahrungen führten mich zu der Lehre über die karmischen Prinzipien und an die Lehre von „WORT“ (gechannelt durch Paul Selig), die heute die Grundlagen meiner Arbeit bilden.

Ich habe ein Faible für Hochpreisiges, Exklusives, Komfortables und Schillerndes. Ein Faible, das ich viele Jahre unterdrückt habe, weil ich so erzogen wurde. Meine Klientinnen kennen das. Ich durfte über Meditation, spirituelle Öffnung und Erfahrung erleben, welche energetische Power hinter High End Preisen steckt. Dieses Wissen gebe ich nun weiter und öffne die Türen. Eine nach der anderen. Es ist die reinste Freude. 

Ich freue mich darauf, dich in einem meiner Programme zu begrüßen. 

Love, Kx 

 

Das ist

Katja

Ich wurde an einem Ostersonntag in Arnsberg / Sauerland geboren. Ich war immer eher schüchtern und es dauert nach wie vor eine Weile, bis ich mit Menschen so richtig warm werde. Beim Fechten allerdings bin ich angriffslustig und kontaktfreudig, und als Teenager schmetterte ich die Töne zu Chopins Fantasy-Impromptu auf dem Konzertflügel. Applaus gefällt mir. Da bin ich ganz ehrlich. Und ich liebe positives Feedback meiner Klientinnen. Beides ist wie energetische Nahrung für mich und ich gehe fröhlich jede Extrameile, um diese Resonanz von meinen Klientinnen zu bekommen. Ihr Erfolg ist mein Erfolg. Mein Herz quillt über, wenn Frauen über sich hinauswachsen und ihre eigene "Teuerste" werden. 1996 lernte ich meinen Mann kennen und verliebte mich in ihn, und 2015 heirateten wir im Beisein unserer damals 12-jährigen Tochter, die am Welt-Frühgeborenen-Tag als extremes Frühchen zur Welt kam. 2011 war ich so gut wie pleite. Allerdings habe ich in den folgenden Jahren ein paar krasse Entscheidungen getroffen, um mich von den Schulden zu befreien. Diese Erfahrungen führten mich zu der Lehre über die karmischen Prinzipien und an die Lehre von „WORT“ (gechannelt durch Paul Selig), die heute die Grundlagen meiner Arbeit bilden. Ich habe ein Faible für Hochpreisiges, Exklusives, Komfortables und Schillerndes. Ein Faible, das ich viele Jahre unterdrückt habe, weil ich so erzogen wurde. Meine Klientinnen kennen das. Ich durfte über Meditation, spirituelle Öffnung und Erfahrung erleben, welche energetische Power hinter High End Preisen steckt. Dieses Wissen gebe ich nun weiter und öffne die Türen. Eine nach der anderen. Es ist die reinste Freude. Ich freue mich darauf, dich in einem meiner Programme zu begrüßen. Love, Kx

Katja Niedermeier-Meissner ist Coach der Großen. Sie weiß genau, was sie tut. Ihre vielseitige Coaching-Palette ist ein Sortiment der Extraklasse. Sie fasziniert, begeistert & magnetisiert. Sie hat für mich die tiefliegendsten Themen aufgedeckt, Denkmuster freigelegt und Grenzen gesprengt.

Dolores Hoop

Change & Success Coach

Das Beste sind

SUCCESS-STORIES

Als ich damals die PR für Rihanna übernahm, hatte sie einen Hit: „Pon den Replay“. Einige verwechselten sie mit Christina Milian, die selbst so unbekannt ist, dass diese Verwechslung völlig absurd ist. So wenig also kannte man Rihanna. Aufgabenstellung der Plattenfirma an mich: Rihanna soll bekannt werden. Nicht nur durch einen Hit im Radio – nein – sie sollte optisch wiedererkennbar sein. Kaum ein Blatt wollte über sie schreiben. One Hit Wonder. Uninteressant. „Leute, ich brauche Bilder“ sagte ich. „Bilder, bei denen kein Medienvertreter gelangweilt weiterblättert.“ Ich bekam sie. Rihanna sagt dir was, oder?

Kürzlich lief der Song „7 years” von Lukas Graham im Supermarkt. Ein Song, der mich sehr berührt. Als ich 2012 mit Frontmann Lukas arbeitete, war gerade sein Vater mit 61 Jahren gestorben. Es war schwierig, mit ihm an dem Tag. Wenig später flog ich zur Band nach Kopenhagen. Lukas und ich sprachen nochmal über seinen Vater. Ich sagte ihm, dass ein Song über seinen Vater und / oder das Älterwerden für ihn hilfreich sein könne. Ich konnte die Anwesenheit der Vater-Seele im Raum spüren und sprach es aus. Unsere Arbeit ging tief. Wir sahen u.a. blinde Flecken an, die er gerne ignoriert hätte. Die Zusammenarbeit war nicht einfach. 2015 kam „7 years“ raus. Ein Song für seinen Vater. Nominiert für 3 Grammy Awards.

Eine meiner VIP-Klientinnen hat 2018 eine hohe fünfstellige Summe in unser gemeinsames Jahr investiert. Nicht wirklich in uns, sondern in ihre Entspanntheit. Ihr Fokus lag auf Energiearbeit und Consulting / Coaching. Sie machte bereits mehrere Millionen Umsatz im Jahr, durch unsere Zusammenarbeit allerdings machte sie diese nicht mehr innerlich getrieben und gestresst, sondern easy. Lässig. Im Flow. Sie weiß jetzt wie.

IM MENTORING KREIEREN WIR

KLIENTINNEN HIGHLIGHTS

UND JETZT KOMMST DU